Grüner Salat mit Erdbeeren (4 Portionen)

Jetzt gibt es sie. Diese süßen aromatischen roten Sammelnussfrüchte – Erdbeeren. Wusstet du, dass diese kleinen Pünktchen auf den Erdbeeren lauter Nüsschen sind? Deshalb auch der Begriff Sammelnussfrucht.
Himbeeren und Brombeeren und alles was in die Richtung geht (also auch die diversen Kreuzungen beider Pflanzen) bringen Sammelsteinfrüchte hervor. Das Steinchen ist jeweils von einer Frucht umgeben.
Wirklich sehr interessant und vor allem aber auch sehr lecker.
 
Den Einstieg in die diesjährige Erdbeer-Saison hat bei mir dieser Salat gemacht. Schön frisch und lecker. Und sehr ähnliche dem Spargelsalat mit Erdbeeren nur eben ohne Spargel, dafür etwas pikanter mit dem Schnittlauch.
Grüner Salat mit frischen Erdbeeren in einer weißen Schüssel

Grüner Salat mit Erdbeeren (4 Portionen)
Gesamt ca. 996kcal, pro Portion ca. 249kcal
100g Baby Spinat
150g Feldsalat
eine Gurke
ein Bund Schnittlauch 
500g Erdbeeren
eine Handvoll Nüsse oder Saaten

4 EL Olivenöl
2 EL Essig
1 1/2 EL Senf
1/2 EL Agavendicksaft 

Zubereitung
Den Spinat und den Feldsalat putzen, waschen kurz trocknen und in eine Salatschüssel geben.
Die Gurke in nicht zu dünne Scheiben schneiden und diese vierteln oder in andere Formen schneiden. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides zum Salat geben und kurz untermengen.
Nun noch das Grün der Erdbeeren entfernen und die Sammelnussfrüchte würfeln. Zusammen mit ein paar grob gehackte Nüsse oder Saaten in den Salat geben.

Das Öl mit dem Essig, dem Senf und dem Agavendicksaft verrühren und über den Salat verteilen. Den Salat kurz durcharbeiten.

[print-me target=!“.druckmich“]