Loaded Tater tots / Überbackene Kroketten (5 Portionen)

Du merkst es schon, in dieser Woche scheinen Gerichte aus den USA online zu kommen. Vor einiger Zeit hatte ich ein Gericht gesehen, das sich „Loaded Tater Tots“ nennt. Gemeint sind damit eine Art Kroketten von einer bestimmten Marke. Nun, die haben wir hier in Deutschland natürlich nicht, aber dafür haben wir ganz ähnliche Produkte, die man für so etwas sicher hernehmen kann.
Ich habe mir also beim vorletzten Einkauf eine Tüte Kroketten gegriffen und einen Bund Frühlingszwiebel. Der Rest war bereits da.
 
Und ja, das ist definitiv ein heftig deftiges Fastfood.
 
Wenn du das Gericht vegan gestalten möchtest, wie ich es getan habe, dann wähle die Kroketten sorgfältig aus. Viele Firmen verwenden Milchpulver in ihren Produkten.
Überbackene Kartoffelkroketten, dekoriert mit Frühlingszwiebel

Loaded Tater tots / Überbackene Kroketten (5 Portionen)
Gesamt ca. 2514kcal, pro Portion ca. 503kcal
eine Tüte Kroketten (ca. 1kg)
3 EL vegane Mayonnaise
2 EL Frischcreme
250g geriebener veganer Käse
ein Bund Frühlingszwiebel

Zubereitung
Die Kroketten gemäß Packungsanweisung in einer Auflaufform backen.
In der Zwischenzeit die Mayonnaise mit der Frischcreme verrühren und zur Seite stellen. 
Den veganen Käse raspeln und die Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden.

Die gebackenen Kroketten mit ca. 2/3 der Frühlingszwiebel und dem veganen Käse bestreuen und weitere 3-5 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist.

Je Portion die restlichen Frühlingszwiebel auf das Gericht streuen und jeweils etwas von dem Mayonnaise-Dip dazu geben.

[print-me target=!“.druckmich“]