Avocado-Ananas Salsa (ca. 750g)

Ein paar Tage vor dem Superbowl letztes Jahr hatte ich eine Idee für eine Salsa mit Avocado und Granatapfel gesehen. Die Idee und diese Kombination gefiel mir so gut, dass ich sie mir nachbasteln wollte.. aber leider bekam ich dann keinen Granatapfel.
Ich bin nicht sonderlich gut darin spontan umzudisponieren. Aber ich habe mir Mühe gegeben und eben eine Ananas mitgenommen.Die Salsa habe ich dann sehr ähnlich der ursprünglichen Idee zusammen gestellt. Und als ich damit fertig war, dachte ich, dass das Tajin Gewürz sicher gut dazu passen könnte. Aber leider fehlt mir dieses Gewürz noch in meinem Sammelsurium, das ja mittlerweile mehrfach ausgemistet wurde und irgendwie gar nicht mehr so groß ist wie gedacht.
 
Nun, auf jeden Fall ist das eine extrem leckere Salsa geworden, die ich mir dieses Jahr für den Superbowl in ein paar Tagen definitiv nochmal machen werde.
Eine kleine Schüssel gefüllt mit der Ananas-Avocado Salsa, daneben liegen Nacho Chips zum Dippen der Salsa
 

Avocado-Ananas Salsa (ca. 750g)
Gesamt ca. 643kcal, pro 100g ca. 85kcal
eine halbe Ananas
zwei Avocado
eine rote Zwiebel
1/2-1 TL Chiliflocken

Zubereitung
Die Ananas schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Würfel in eine Schüssel geben.
Das Fruchtfleisch der Avocados herauslösen und ebenso würfeln und unter die Ananasstücke heben.
Die Zwiebel, ebenso fein gewürfelt dazu geben.
Bei Bedarf etwas von den Chiliflocken dazugeben und die Salsa kurz durchziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar