Zitronenmelissenlimonade (ca. 900ml)

Mitte April war es in diesem Jahr schon soweit. Die Kater und ich haben unser Outdoor-Sofa ausgepackt und für das Jahr 2024 eingeweiht. Da saßen wir also bei ca. 20 Grad, was viel zu warm für die Jahreszeit ist. Aber gut, das ist etwas, was ich im Moment nicht ändern kann. Ich kann nur mein Bestes tun um dem Klimawandel entgegen zu wirken, so wie hoffentlich ganz viele andere auch.
Aber gut, wenn es nun schon so warm ist, dann darf man es sich auch gerne erlauben, das ein klein wenig zu genießen bevor es im Sommer dann wieder so unerträglich heiß wird.

Dazu passend habe ich mir mit meinem Zitronenmelissensirup eine Limonade gemacht. Lecker, erfrischen, süß, aber nicht zu süß.
Ganz nach meinem Geschmack.

Zitronenmelissenlimonade (ca. 900ml)
Gesamt ca. 264kcal, pro 200ml ca. 60kcal
5 Stängel Zitronenmelisse
Saft und Schale einer Zitrone
ca. 100g Zitronenmelissensirup (alternativ ca. 50g Zucker)
ca. 700ml Mineralwasser

Zubereitung
Die Zitronenmelisse gut waschen und die Blätter von den Stielen trennen. Grob gerupft die Blätter in eine Karaffe geben.
Den Zitronenmelissensirup oder den Zucker dazu eben.
Die Schale der Zitrone heiß abwaschen, dünn abschälen und zur Zitronenmelisse und dem Sirup in die Karaffe geben. Den Zitronensaft dazu geben.

Falls du Zucker verwendest solltest du nun etwas von dem Mineralwasser dazu geben und solange die Mischung umrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Nun die Mischung mit dem Mineralwasser aufgießen.

Schreibe einen Kommentar